In manchen schwierigen Situationen bleibt nur noch, eine innere offene Haltung für den anderen Menschen zu behalten. Schon das kann eine Herausforderung sein. Wie ein Kinobesucher auf die Leinwand schauen und hoffen, dass es gut ausgeht. Bisher sind meine Erfahrungen, dass es IMMER gut ausgeht. Meine Erfahrung ist auch, dass man sich gegenseitig dabei unterstützen muss, ruhig und gelassen abzuwarten, wenn man nichts mehr tun kann….bzw., ‚das Licht anzulassen‘, das der andere auch sehen kann. Wie genau das aussehen kann, ist sehr unterschiedlich.

Nachrichten schreiben, auch, wenn man keine Bestätigung bekommt, dass sie gelesen wurden.
Fragen stellen, auch, wenn sie nicht beantwortet werden.
Einladungen aussprechen, auch, wenn sie nicht angenommen werden.
Geschenke machen, auch, wenn kein Dank kommt oder sie gar zurückgegeben werden.
Einfach vorbeigehen, auch, wenn der andere sich abwendet.
Positiv gestimmt sein…auch, wenn der andere einem Leid angetan hat…für den Fall, dass der andere mit guten Absichten auf einen zukommt.
uvm.

Jeder ist in solchen Situationen gefragt, auf die eigene innere Stimme zu hören, was passend ist. Im gemeinsamen Gespräch kann man es auch gut herausfinden.

Wenn du in die Ferne blickst, ist da ein Haus auf dem Hügel
Führend wie ein Leuchtturm zu einem Ort wo du sein wirst
Sicher um Gnade zu fühlen, denn wir haben alle Fehler gemacht
Wenn du deinen Weg verloren hast

Werde ich das Licht an lassen
Werde ich das Licht an lassen
Werde ich das Licht an lassen
Werde ich das Licht an lassen
Werde ich das Licht an lassen

Wenn du in die Ferne blickst, ist da ein Haus auf dem Hügel
Führung wie ein Leuchtturm zu einem Ort wo du sein wirst
Sicher um Gnade zu fühlen, denn wir haben alle Fehler gemacht

Wenn du deinen Weg verloren hast
Werde ich das Licht an lassen

Und ich weiß, dass du es nicht weißt oh, aber du musst mutig für mich sein
Sich von der Wahrheit zu verstecken wird das alles nicht okay machen
Ich werde deinen Schmerz sehen, wenn du unsere Gnade nicht fühlst
Und du deinen Weg verloren hast

Werde ich das Licht an lassen
Werde ich das Licht an lassen
Weil ich das Licht anlassen werde

Claudia Riege