Ja 😃 zum Smartphone für die Kinder

iStock_000020130958_XXXLarge
Bildnachweis:iStock.com/mehmettorlak

Bevor ich mich dafür entschieden habe, JA zu einem Smartphone für die Kinder zu sagen, gab es Gedanken von mir und anderen, die hauptsächlich ANGST als Grundmotivation hatten. Es gab jedoch auch ganz einfach Widerstände. Fragen, die beantwortet werden wollten.

Kinder müssen ein Smartphone haben.
Kinder dürfen auf keinen Fall ein Smartphone haben.
Kinder brauchen kein Smartphone.

  • Sie sind sonst Außenseiter.
    Grundmotivation Angst. Außenseiter sind etwas Positives für unsere Gesellschaft.
  • Sie müssen lernen, mit dem Medium umzugehen.
    Grundmotivation Angst. Der Mensch lernt in jedem Alter, wenn es wichtig für ihn ist.
  • Sie können nicht Teil einer WhatsApp-Gruppe sein.
    Grundmotivation Angst. Doch, das geht auch. Über den Computer.
  • Dann schauen sie zukünftig nur noch auf das Handy.
    Grundmotivation Angst. Ich kann es anders vorleben.
  • Das kostest unendlich viel Geld im Monat.
    Grundmotivation Angst oder einfach nur Widerstand. Meine Schwiegermutter! hat mir beigebracht, dass die Angst unbegründet ist.
  • Andere klauen das.
    Grundmotivation Angst. Ich wünsche mir, dass das nicht passiert. Passiert es doch, werde ich damit umgehen können.
  • Das Benutzen von Smartphones erhöht gefährliche Strahlungen am Körper.
    Grundmotivation Angst. Ja, Auswirkungen sind offensichtlich messbar. Dass sie wirklich verantwortlich für manchen dargestellten Schaden sind, überzeugt mich nicht (mehr).
  • Sich persönlich zu treffen oder zu telefonieren ist doch viel schöner und wichtig.
    Grundmotivation Angst. Das eine schließt jedoch das andere nicht aus. Die Kommunikation über WhatsApp verbindet sie, so dass sie mehr Freude dann im persönlichen Miteinander haben.
  • Ich bin ein gläserner Mensch.
    Grundmotivation Angst. Das bin ich in der heutigen Zeit so und so. Das kann ich nicht kontrollieren.
  • Die Kinder sind noch nicht alt genug, um Gefahren einzuschätzen.
    Grundmotivation Angst oder einfach nur Widerstand. Es gibt inzwischen kompetente überzeugende Berater. Dort, wo Gefahren sind, kann gemeinsam aufgeklärt werden.

Ich möchte den Kindern ermöglichen, ein Smartphone zu haben.

  • WhatsApp auf dem Computer funktioniert.
    Es macht aber viel mehr Spaß auf einem Smartphone, weil es leichter ist. Grundmotivation Freude.
  • Die Trainer meiner Kinder kommunizieren ihre Themen in einer geschlossenen WhatsApp-Gruppe mit den Kindern.
    Über emails würde ich die Themen der Trainer kennen und sie unterstützen wollen. Das brauche ich jetzt nicht mehr. Die Trainer und die Kinder sind ein Team. Grundmotivation Freude.
  • Die Kinder entdecken selbständig tolle interessante Dinge in der digitalen Welt.
    Grundmotivation Freude.
  • Die Kinder kommunizieren OHNE MICH mit Freunden und Familie.
    Grundmotivation Freude.

Bei dem Gedanken an ein Smartphone für die Kinder entdecke ich jetzt pure Freude. Kein unbedingtes HABEN-MÜSSEN oder ANGST. Die Themen, bei denen ich einen Widerstand gemerkt habe, haben sich mit Hilfe von Experten aufgelöst. Das ist eine gute Basis für Entscheidungen!
Meine Gewinne: 1. Ich habe viel Neues dazu gelernt. 2. Ich freue mich noch mehr über die Trainer der Kinder, was motivierende Wirkung hat. 3. Wenn ich die Reaktion ANGST weglasse, bleibt Widerstand übrig. Das ist wesentlich gesünder und gewinnbringender für alle.

Claudia Riege

Pure Freude 😃 eine gute Basis für Entscheidungen

Entscheidungen aus purer Freude zu treffen, ist eine günstige Entscheidung. Weder aus MUSS noch SOLL oder SOLLTE. Nicht aus Angst, Resignation oder Verzweiflung. Manchmal spürt man vor einer Entscheidung so etwas wie Widerstand. Dann kommen Fragen. Die suchen Antworten. Früher oder später kommen Antworten, die Freude auslösen. Eine günstige Basis für Entscheidungen. Beobachtet selber.

Happy Songtext

It might seem crazy what I’m ‚bout to say
Sunshine she’s here, you can take a break
I’m a hot air balloon that could go to space
With the air, like I don’t care baby by the wayBecause I’m happy
Clap along if you feel like a room without a roof
Because I’m happy
Clap along if you feel like happiness is the truth

Because I’m happy
Clap along if you know what happiness is to you
Because I’m happy
Clap along if you feel like that’s what you wanna do

Here come bad news talking this and that [(yeah)]
Give me all you got, don’t hold back [(yeah)]
Well I should probably warn you I’ll be just fine [(yeah)]
No offense to you don’t waste your time
Here’s why

Because I’m happy
Clap along if you feel like a room without a roof
Because I’m happy
Clap along if you feel like happiness is the truth

Because I’m happy
Clap along if you know what happiness is to you
Because I’m happy
Clap along if you feel like that’s what you wanna do

[(Happy)] bring me down, can’t nothin‘
[(Happy)] bring me down, your love is too high
[(Happy)] to bring me down, can’t nothin‘
[(Happy)] bring me down, I said tell you now

[(Happy)] bring me down, can’t nothin‘
[(Happy)] bring me down, your love is too high
[(Happy)] to bring me down, can’t nothin‘
[(Happy)] bring me down, I said

Because I’m happy
Clap along if you feel like a room without a roof
Because I’m happy
Clap along if you feel like happiness is the truth

Because I’m happy
Clap along if you know what happiness is to you
Because I’m happy
Clap along if you feel like that’s what you wanna do

Because I’m happy
Clap along if you feel like a room without a roof
Because I’m happy
Clap along if you feel like happiness is the truth

Because I’m happy
Clap along if you know what happiness is to you
Because I’m happy
Clap along if you feel like that’s what you wanna do

[(Happy)] bring me down, can’t nothin‘
[(Happy)] bring me down, your love is too high
[(Happy)] to bring me down, can’t nothin‘
[(Happy)] bring me down, I said

Because I’m happy
Clap along if you feel like a room without a roof
Because I’m happy
Clap along if you feel like happiness is the truth

Because I’m happy
Clap along if you know what happiness is to you, eh eh eh
Because I’m happy
Clap along if you feel like that’s what you want to do

Because I’m happy
Clap along if you feel like a room without a roof
Because I’m happy
Clap along if you feel like happiness is the truth

Because I’m happy
Clap along if you know what happiness is to you, hey
Because I’m happy
Clap along if you feel like that’s what you wanna do

Frieden 😇 auch in einem Konflikt!

In einem Konflikt friedlich ohne Haß, ohne Wut, ohne Trauer, ohne Ärger zu reagieren ist nicht einfach, aber wichtig und gut für ALLE.

Claudia Riege

I Have Peace Songtext

I got peace on my mind
I have peace on my mind (oh oh woh)
I got peace on my mind
Like it’s all over nowPeace (what), I gotta have peace (yeah)
I gotta unleash from the belly of the beast (uh)
I gotta release mad world, the fat beast (that’s right)
‚Cause not many people know the meaning of peace, word (ha)
If a man says he’s packing a piece, you better run (uh)
‚Cause in the ’96 a piece represents a gun (ha)
But I represent the peace that means peace of mind
Free of madness, stress, just feeling good time (ooh wooh)
I want a piece of the pie just like the next man
Chilling hard, big York with the Lexan (ha)
Cooling out by the pool, honeys acting fool (word)
Enough to make a brother drool, yo, but that’s cool (ha)
I want a piece of the dream to make real cream
Be a star, Hollywood, with the dream team
You know how I mean, this goal, I gotta reach this (what)
And that’s what the meaning of peace is

I got peace on my mind (got peace on my mind)
I have peace on my mind
I got peace on my mind
Like it’s all over now

Peace (uh), it might mean „peace, see ya later“
But the meaning of peace can also be much greater (what)
I’m talking ‚bout the peace that never comes to the Middle East
Where the wars never seems to cease
(Peace) on Earth, good will to all men (yeah)
Words often said but rarely ever meant (uh)
World War III, the earth shatters in pieces (boom)
Is that what the meaning of peace is

I got peace on my mind (I got peace on my mind)
I have peace on my mind
I got peace on my mind
I have peace (ha, rock on)
Like it’s all over now
Like it’s all over now
And like it’s all over now
It’s all over now

Right about now we’re gonna get busy
We’re gonna take it home

Peace (I have peace on my mind)
(I have peace) on my mind (on my mind)
(I have peace) peace (on my mind)
(I have peace on my mind)
On my mind (I have peace)
I got peace on my mind (on my mind)
(I have peace) I have peace (on my mind) on my mind
(I have peace) I got peace (on my mind) on my mind
(I have peace) I have peace (on my mind)
Like it’s all over now
Like it’s all over now
Like it’s all over now
Like it’s all over now

 

Gott weiß, was sich versteckt.

God knows what is hiding,
In those weak and drunken hearts.
I guess you kissed the girls and made them cry,
Those Hardfaced Queens of misadventure.

God knows what is hiding,
In those weak and sunken eyes.
A Fiery throng of muted angels,
Giving love but getting nothing back.

People help the people,
And if your homesick,
Give me your hand and I’ll hold it.
People help the people,
And nothing will drag you down.
Oh and if I had a brain,
Oh and if I had a brain,
I’d be cold as a stone,
And rich as the fool,
That turned all those good hearts away.

God knows what is hiding,
In this world of little consequence.
Behind the tears, inside the lies,
A thousand slowly dying sunsets.

God knows what is hiding,
In those weak and drunken hearts.
I guess the loneliness came knocking,
No one needs to be alone, oh singing,

People help the people,
And if your homesick,
Give me your hand and I’ll hold it.
People help the people,
And nothing will drag you down.
Oh and if I had a brain,
Oh and if I had a brain,
I’d be cold as a stone,
And rich as the fool,
That turned all those good hearts away.

People help the people,
And if your homesick,
Give me your hand and I’ll hold it.
People help the people,
And nothing will drag you down.
Oh and if I had a brain,
Oh and if I had a brain,
I’d be cold as a stone,
And rich as the fool,
That turned all those good hearts away.

Claudia Riege

Entscheide, woran Du Dich erinnern willst!

Das Leben ist der Himmel
Das Leben ist die Hölle
Du baust dein Glück auf Sand
dann kommt die Welle
An jedem deiner Tage
kann der Wind sich drehen
Und irgendwas gibt dir die Kraft
wieder aufzustehen

Woran wirst du dich erinnern
Woran willst du dich erinnern

Und dann schaust du zurück
Zurück
auf das was wirklich bleibt
Wir haben nicht unendlich viel Zeit
sag mir was wirklich bleibt
Und dann schaust du zurück
Zurück
auf die Schatten und das Glück
Wir haben nicht ewig Zeit
sag mir was wirklich bleibt

Mal fühlst du dich als Fremder
am schönsten Ort der Welt
Mal bist du einfach glücklich
wenn nur der Regen fällt
Die Zeit nimmt weiter ihren Lauf
sie zieht dich runter
zieht dich rauf
Aber
woran willst du dich erinnern

Und dann schaust du zurück
Zurück
auf das was wirklich bleibt
Wir haben nicht unendlich viel Zeit
sag mir was wirklich bleibt
Und dann schaust du zurück
Zurück
Auf die Schatten und das Glück
wir haben nicht ewig Zeit
Sag mir was wirklich bleibt

Dla dla da da da da
Da da da da da da
Da da da da da da

Was hat uns hier her gebracht
Was hat uns zu uns gemacht
Was ist das was wirklich bleibt

Ich will mich an dich erinnern

Und dann schau ich zurück
Zurück
auf das was wirklich bleibt
Wir haben nicht unendlich viel Zeit
sag mir was wirklich bleibt
Und dann schau ich zurück
Zurück
Auf die Schatten und das Glück
Wir haben nicht ewig Zeit
Sag mir was wirklich bleibt

Zurück
Zurück
Auf das was wirklich bleibt

Wir haben nicht ewig Zeit

Und dann schaust du zurück

Auf die Schatten und das Glück
Wir haben nicht ewig Zeit
Erzähl mir was wirklich bleibt

Und das ist alles nur in meinem Kopf

Ich kann in 3 Sekunden die Welt erobern
Den Himmel stürmen und in mir wohnen.
In 2 Sekunden Frieden stiften,
Liebe machen, den Feind vergiften.
In ’ner Sekunde Schlösser bauen
2 Tage einzieh’n und alles kaputt hau’n.
Alles Geld der Welt verbrenn‘
und heut‘ die Zukunft kenn‘.

Und das ist alles nur in meinem Kopf.
Und das ist alles nur in meinem Kopf.
Ich wär‘ gern länger dort geblieben,
doch die Gedanken kommen und fliegen.
Alles nur in meinem Kopf
Und das ist alles nur in meinem Kopf.

Wir sind für 2 Sekungen Ewigkeit unsichtbar
Ich stopp die Zeit
Kann in Sekunden Fliegen lernen
Und weiß wie’s sein kann, nie zu sterben.
Die Welt durch deine Augen seh’n.
Augen zu und durch Waende geh’n.

Und das ist alles nur in meinem Kopf.
Und das ist alles nur in meinem Kopf.
Ich wär‘ gern länger dort geblieben,
doch die Gedanken kommen und fliegen.
Alles nur in meinem Kopf
Und das ist alles nur in meinem Kopf.

Du bist wie ich, ich bin wie du
Wir alle sind aus Fantasie
Wir sind aus Staub und Fantasie
Wir sind aus Staub und Fantasie

Und das ist alles nur in meinem Kopf.
Und das ist alles nur in meinem Kopf.
Ich wär‘ gern länger dort geblieben,
doch die Gedanken kommen und fliegen.
Alles nur in meinem Kopf
Und das ist alles nur in meinem Kopf.

Alles nur in meinem Kopf
In meinem Kopf
Ich wär‘ gern länger dort geblieben,
doch die Gedanken kommen und fliegen.

Claudia Riege

Eigentlich bin ich ganz anders

Eigentlich bin ich ganz anders
ich komm‘ nur viel zu selten dazu
Du machst hier grad‘ mit einem Bekanntschaft
den ich genauso wenig kenne wie du

Ich hab‘ so viel‘ Termine
in der Disco, vor Gericht und bei der Bank
Da schick‘ ich einfach meine Vize-Egos
und das wahre ich bleibt lieber im Schrank

Ich bin gar nicht der Typ,
den jeder in mir sieht
und das werd‘ ich euch bei Zeiten
auch alles noch beweisen
Eigentlich bin ich ganz anders
ich komm‘ nur viel zu selten dazu
Du machst hier grad‘
mit einem Bekanntschaft
den ich ganz genauso wenig kenne wie du

Du hast bestimmt ’n falsches Bild von mir
sowas wie ’n echten Kujau
Es tut mir leid, da kann ich nix dafür
denn mein eigentliches Ich ist im Urlaub

Ich bin gar nicht der Typ,
den jeder in mir sieht
und das werd‘ ich euch bei Zeiten
auch alles noch beweisen
Eigentlich bin ich ganz anders
ich komm‘ nur viel zu selten dazu
Du machst hier grad‘
mit einem Bekanntschaft
den ich ganz genauso wenig kenne wie du

Zum Schluss, da hätt‘ ich noch ’ne Frage
Wieso packt ihr alles, was ich sage
immer auf die Goldwaage – Das find‘ ich voll schade

Ich bin gar nicht der Typ,
den jeder in mir sieht
und das werd‘ ich euch bei Zeiten
auch alles noch beweisen
Eigentlich bin ich ganz anders
ich komm‘ nur viel zu selten dazu
Du machst hier grad‘
mit einem Bekanntschaft
den ich ganz genauso wenig kenne wie du

Eigentlich sind wir ganz anders
wir komm‘ nur viel zu selten dazu
Du machst hier grad‘ mit Leuten Bekanntschaft
die wir genauso wenig kennen wie du

Kämpfe mit Dir 💥 für Deine Leidenschaft!

Dieses Interview hat mich begeistert. Ein paar Gedanken zum Thema KonfliktGewinn (hier die Musik) und wie man ihn erreichen kann:

  • Von dem Konfliktgewinn profitieren viele. Alle lieben Musik.
  • Für Harmonie in der Musik muss man manchmal kämpfen. So ist es auch bei der Harmonie im menschlichen Miteinander.
  • Die beiden leben eine gewinnbringende Gesprächskultur. Nehmen z.B. die Gedanken des anderen auf, um von sich zu erzählen und machen Pausen.
  • Ängste halten ab.
  • Konstrukte in unserem Kopf, die beschreiben wie Dinge oder Menschen zu sein haben, können hinderlich sein. Doch sie dienen, um sich selber zu entdecken. Dann können sie verschwinden.
  • Jeder Weg hat seine Berechtigung.
  • Das, was einen anzieht, hat eine Erfahrung, die wichtig ist.
  • Im Zusammenspiel werden die eigenen Schwächen erst sichtbar.
  • Im Außen drücken wir uns z.B. mit der Sprache Musik aus.
  • Kämpfen mit sich selber, sich aufraffen, sich überwinden kann wichtig für die eigene Entfaltung sein.
  • Manchmal geht es nicht weiter. Dann machen wir woanders Erfahrungen und kommen zurück. Plötzlich geht es problemlos weiter.
  • Manchmal sind wir bequem und lassen uns gerne ablenken.
  • Es gibt ein Gefühl von „unangenehm“, wenn wir bequem (dem sollten wir keine weitere Aufmerksamkeit geben) sind, oder wenn wir spüren, dass das jetzt nicht der passende Weg ist (dann sollten wir darauf hören und einen anderen Weg gehen).
  • Warum tust Du die Dinge, die Du so leidenschaftlich liebst?
  • Kennst Du das leidenschaftliche Gefühl, sich hingezogen zu fühlen?
  • Welchen Trick hast Du, Dich nicht ablenken zu lassen?
  • Warum müsst ihr Euch überwinden, diese eine bestimmte Sache zu tun?

Meine Antworten auf deren Fragen:
Ich kenne das leidenschaftliche Gefühl sehr gut. Es ist wie eine innere Stimme. Und immer dann, wenn etwas von außen mein Inneres antriggert wie z.B. Eure Worte in diesem Interview, spüre ich das überall. Wie ein kleines Kind.
Wenn die Ablenkung hartnäckig ist, folge ich ihr. Sonst hätte ich Euch JETZT nicht entdeckt und das war super und genau zum richtigen Zeitpunkt.
Ich musste mich überwinden, mich für Konflikte zu interessieren. Wer mag schon Konflikte?
Ich tue die Dinge, die ich liebe zu tun, weil ich dann den Sinn des Lebens verstehe und lebe.

Viel Erfolg Euch beiden, bei dem, was ihr tut. Großes ansteckendes Vorbild!

Claudia Riege

 

In Ruhe über den nächsten Schritt nachdenken

Driving in the fast lane
Counting mile marker signs
The empty seat beside me
Keeps you on my mind
Livin‘ in the heartache
Was never something I pursued
I can’t keep on chasing
What I can’t be for you
Ooh skies are black and blue
I’m thinking about you
Here in the calm after the storm
Tears on the highway
Water in my eyes
This rain ain’t gonna change us
So what’s the use to cry?
I could say I’m sorry
But I don’t wanna lie
I just wanna know if staying
Is better than goodbyeOoh skies are black and blue
I’m thinking about you
Here in the calm after the storm

Ooh after all that we’ve been through
There ain’t nothing new
Here in the calm after the storm

Maybe I can find you
Down this broken line
Maybe you can find me
I guess we’ll know in time

Ooh skies are black and blue
I’m thinking about you
Here in the calm after the storm
Ooh after all that we’ve been through
There ain’t nothing new
Here in the calm after the storm

Claudia Riege